Befeuchtung

Luftfeuchtigkeitskontrolle für gute Qualität und hohen Ertrag

Durch Belüftung und Kühlung im Kartoffellager werden die Produkte getrocknet und dehydriert. Dehydrierung bedeutet, dass das Produkt zu viel Feuchtigkeit an die Umgebung verliert. Dies geschieht mit Kartoffeln, die bei einer relativen Luftfeuchtigkeit (RH) von weniger als 95% gelagert werden.

Warum ist die Luftfeuchtigkeitskontrolle so wichtig?

  • Dehydrierung hat viele negative Folgen für das Produkt. Die Luftfeuchtigkeitskontrolle für Kartoffeln ist eine Lösung.
  • Luftfeuchtigkeitsmanagement mindert den Gewichtsverlust
  • Luftfeuchtigkeitsmanagement verbessert die Produktqualität (weniger Druckstellen) 
  • Luftfeuchtigkeitsmanagement verhindert Kondensation und Nebelbildung im Lagerhaus 
  • Luftfeuchtigkeitsmanagement kühlt und verringert so die Notwendigkeit einer Belüftung mit Außenluft oder einer mechanischen Kühlung
  • Kontrolle der relativen Luftfeuchtigkeit

Mit Luftfeuchtigkeitsmanagement kann die relative Luftfeuchtigkeit im Lagerhaus erhöht werden. Eine Erhöhung von 94 % auf 98 % relative Luftfeuchtigkeit bei gleicher Temperatur senkt den Flüssigkeitsverlust der Kartoffeln um den Faktor 3 (Ergebnis des Pilotprojekts „Luftfeuchtigkeitskontrolle mit OmniBreeze“ in Zusammenarbeit mit LambWeston).

Actueel